Aktuelle Einsätze

25.12.2019 Tierrettung: vier Bullen in Grube gestürzt

Gegen 15:00 Uhr wurden wir zu einer Tierrettung auf einem landwirtschaftlichen Betrieb in der Molkenstraße gerufen. Dort war in einem Abteil eines Bullenstalls der Spaltenboden gebrochen und vier Tiere in die darunter befindliche Grube gestürzt.

Als unsere ersten Kräfte an der Einsatzstelle eintrafen hatten Mitarbeiter bereits drei der Bullen in den Außenbereich des Stalls geleitet. Der vierte Bulle befand sich noch in der Grube im inneren des Stalls. Als Erstes wurden vor Ort vorhandene Bohlen genutzt um eine provisorische Rampe zu bauen. Über Diese wurden die drei Bullen mit Seilen und einem Bagger aus ihrer misslichen Lage befreit. Für die Bergung des Tieres im Stall wurde der Rüstzug des Landkreises Vechta nachgefordert. Dieser verfügt über ein spezielles Pferde-, Rinderhebegeschirr. Mit diesem wurde der Bulle aus der Grube gehoben. Anschließend wurden die Tiere von einem angeforderten Veterinär in Augenschein genommen. Nachdem unsere Gerätschaften gereinigt waren konnten wir gegen 17 Uhr die Einsatzstelle wieder verlassen.

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Bakum
Ortsbrandmeister Jochen Spille
Burgweg 4
49456 Bakum

Tel. 04446/1879
ortsbrandmeister(at)feuerwehr-bakum.de

Rechtliches

Besucher

Heute
Gestern
Diese Woche
Letzte Woche
Diesen Monat
Letzten Monat
Insgesamt
298
295
999
4127
3728
14684
1055213

Aktion

familie 250x250