Aktuelle Einsätze

08.08.2018 MTG2 schwerer Verkehrsunfall BAB1

Pressemitteilung der Autobahnpolizei Ahlhorn:

Am Mittwoch dem 8. August 2018 ereignete sich gegen 19.00 Uhr auf der A 1 im Bereich der Anschlussstelle Vechta in Richtung Bremen ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person tödlich und zwei Personen schwer verletzt wurden. Die Unfallstelle liegt im Bereich der Gemeinde Bakum, Landkreis Vechta.

Ein 39 Jahre alter Sattelzugfahrer aus dem Kreis Steinfurt fuhr an der Anschlussstelle Vechta auf die Autobahn in Richtung Bremen auf und wechselte vom Beschleunigungs- auf den Hauptfahrstreifen. Dabei übersah er vermutlich den Pkw eines 53 Jahre alten Mannes aus dem Landkreis Cloppenburg. Dieser versuchte noch nach rechts auf den Standstreifen auszuweichen, konnte aber einen Zusammenstoß mit dem Sattelzug nicht vermeiden. Er wurde im Fahrzeug eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle. Seine 55 und 32 Jahre alten Mitinsassen aus dem Kreis Cloppenburg wurden bei dem Unfall schwer verletzt und in Krankenhäuser gebracht. Der Pkw und der Sattelauflieger wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft zur Begutachtung durch einen Sachverständigen sichergestellt. Der 39 Jahre alte Sattelzugfahrer wurde nicht verletzt.

Für die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen musste die Autobahn bis 00:40 Uhr voll gesperrt werden. Dabei bildete sich an der Anschlussstelle Vechta ein längerer Stau.

Der Sachschaden wird von der Polizei auf ca. 20.000,- Euro taxiert.

 

Bericht Nord-West-Media TV

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Bakum
Ortsbrandmeister Jochen Spille
Burgweg 4
49456 Bakum

Tel. 04446/1879
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Besucher

Heute
Gestern
Diese Woche
Letzte Woche
Diesen Monat
Letzten Monat
Insgesamt
719
1195
3580
6982
11582
25635
641061

Aktion

familie 250x250